Sóller Die Fincas Reservierungsanfrage Kontakt Mietbedingungen eMail Impressum

Mietbedingungen

1. Mietvertrag
Bei den angebotenen Dienstleistungen handelt es sich um die Vermittlung zwischen dem Anmeldenden und dem Mitmietern einerseits und dem Eigentümer oder Verwalter andererseits.
Die Vermittlung wird im Namen und für Rechnung des Eigentümers zu den in der Beschreibung aufgeführten Preisen abgeschlossen.

2. Zahlungsart
Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von ca. 20 % des Gesamtpreises vom Mieter zu leisten, wenn nicht ausdrücklich anders beschrieben. Der Gesamtbetrag muss spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt bezahlt werden, falls nicht auf der Bestätigung anders beschrieben. Bei Bezahlungen vor Ort muss die Zahlung am Tage des Einzugs erfolgen.
Bei kurzfristigen Buchungen muss die Bezahlung spätestens am Tag des Einzugs erfolgen.

3. Kaution / Schäden durch den Mieter
Bei der Ankunft kann vom Vermieter oder Verwalter eine Kaution erhoben werden, die im Falle angerichteter Schäden im oder am Mietobjekt einbehalten werden kann. Sie sollten also bei Ihrer Ankunft das Inventar genau prüfen und ggf. innerhalb von 24 Stunden Schäden melden, damit Abhilfe geschaffen werden kann.
Sollten durch den Mieter Schäden entstehen, so ist dieser selbst oder durch eine Haftpflichtversicherung haftbar.

4. Haftung / Verpflichtung
Die Ausschreibung der Objekte wurde nach bestem Wissen und nach Angaben der Eigentümer erstellt.
Eine Haftung für eigenmächtige Veränderungen am Mietobjekt nach Erstellung der Ausschreibung durch den Vermieter ist ausgeschlossen. Sollte es zu unvorhergesehenen Störungen kommen, so wenden Sie sich bitte an den Besitzer bzw. den Verwalter. Es kann nur Abhilfe geschaffen werden, wenn Sie vor Ort auf evtl. auftretende Schäden aufmerksam machen. Eine nachträgliche Reklamation ist unwirksam. Bei den angebotenen Leistungen handelt es sich ausschließlich um die Vermittlung von Fremdleistungen zwischen dem Kunden und dem Besitzer/ Verwalter des Mietobjektes.

Alle evtl. Schadensersatzansprüche sind an diese zu stellen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der jeweilige Ort der Liegenschaft bzw. Wohnort des Eigentümers. Für eine gewissenhafte Reisevorbereitung, die Auswahl und Überwachung der Leistungsträger sowie die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung hafte ich im Rahmen der Sorgfaltspflicht. Für kurzfristig auftretende Schäden am Mietobjekt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse, die eine Vermietung des Mietobjektes unmöglich machen, kann keine Haftung übernommen werden. Wir werden in einem solchen Falle versuchen, einen angemessenen Ersatz zu besorgen.

5. Rücktritt und Umbuchung
Bei Rücktritt von einer Buchung wird im Namen des Eigentümers eine Gebühr erhoben.
Bei Rücktritt sofort nach Rechnungsstellung bis 60 Tage vor Reiseantritt beträgt diese 20 %, bis 30 Tage 40 % und bis 2 Tage 80 %. In einigen Fällen wird bis zu 100 % Stornokosten in Rechnung gestellt.
Dieses wird gesondert aufgeführt. Die Mindestbearbeitungsgebühr beträgt 70,- Euro bei jedem Storno, 20,- Euro bei einer Umbuchung. Bitte denken Sie an den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, die Sie bis zu 10 Tagen nach Rechnungserhalt in jedem Reisebüro abschließen können.

6. Reinigung des Mietobjektes
Die gemieteten Objekte sind besenrein und schrankrein mit abgewaschenem Geschirr an den Eigentümer / Verwalter zurückzugeben. Ist dies nicht der Fall, kann eine Nachbelastung für Mehraufwand der Endreinigung erfolgen.
Die als Endreinigung aufgeführten Kosten beinhalten oftmals auch Nebenkosten, falls nicht gesondert aufgeführt. Bitte melden Sie alle während Ihres Aufenthaltes entstandenen Schäden vor Ort.

7. Sonstiges
Es wird darauf hingewiesen, dass durch landestypische “Ausfallerscheinungen” wie Strom- und Wasserausfall der Vermieter nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann.
Je nach Witterung gibt es in südlichen Ländern vermehrt Ungeziefer, wie z.b. Käfer, Insekten und Ameisen. Gerade auf dem Land kann es zu Beeinträchtigungen kommen. Bitte denken Sie z. B. an Moskito-Schutzmaßnahmen und entsprechende Medikamente. Bei Essensresten werden Ameisen angezogen. Bitten achten Sie auf Sauberkeit. Es kann keine Erstattung für Ameisenstraßen gezahlt werden.

Gerade in ländlichen Gegenden ist auch mit Garten- bzw. Landarbeiten zu rechnen. Wegen dieser Art eventueller Lärmbelästigungen können ebenfalls keine Mietminderungen geltend gemacht werden.

8. Ausstattung
Zur Mindestausstattung eines Objektes gehören neben Bad/Dusche/WC eine eingerichtete Küche mit Kochgelegenheit und Kühlmöglichkeit. (Hotels ausgeschlossen. ) Die Betten sind grundsätzlich mit Matratzen und Bettzeug ausgestattet, die Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden. Strandtücher sind mitzubringen.

Jutta´s Ferienfincas - Tel. 0211-966 57 852 - info@juttas-ferienfincas.de